Jaguar baut E-Type Lightweight

Jaguar fertigt sechs originalgetreue Nachbauten des 1963 für den Einsatz im internationalen Motorsport entwickelten E-Type Lightweight.

In den 60er-Jahren baute Jaguar für Motorsport-Einsätze 12 Stück der legendären E-TYPE Lightweights, geplant waren jedoch 18 Stück. Die fehlenden 6 Stück werden jetzt originalgetreu nachgebaut und mit den damals reservierten Chassis-Nummern versehen.

Die Alu-Hülle der authentischen E-Type-Nachbauten wird direkt bei Jaguar in Form gebracht und danach um den Motor, die Achsen und die Innenraum-Komponenten ergänzt.

Im Original waren die Lightweight E-Type-Modelle 1963 und 1964 erfolgreich bei Langstreckenrennen in Sebring, Le Mans und am Nürburgring im Einsatz.

Jaguar erwartet eine große Nachfrage für die sechs E-TYPE Lightweight. Bereits etablierte Jaguar-Sammler, besonders mit Interesse an historischen Motorsport-Fahrzeugen, werden unter den potenziellen Kunden bevorzugt berücksichtigt.

Kommentare

Markenwelt