LORYC kommt als Electric-Speedster und Electric-Pickup wieder

Die Marke LORYC aus Mallorca war in den 1920er-Jahren sehr beliebt und wird jetzt wieder zu neuem Leben erweckt.

In den 1920er-Jahren waren die Fahrzeuge der Marke LORYC Mallorca berühmt für ihre Qualität und Zuverlässigkeit. Auch im Rennsport machten sich die Wagen aus Mallorca schnell einen Namen. So erreichte 1922 ein Speedster von LORYC beim legendären Rennen von Le Mans den 3. Platz und fuhr die schnellste Runde seiner Klasse.

Mit den Modellen LORYC Electric Speedster und LORYC Electric Pickup kehrt die Automobilkunst wieder auf die Insel Mallorca zurück. Fahrzeuge im zeitlosen Stil der zwanziger Jahre, angetrieben von modernster Elektrotechnik und wie damals in Handarbeit sorgfältig zusammengefügt.

Es sind Kunstwerke auf vier Rädern, die den berühmten Namen LORYC verdienen und mit Stolz tragen. Davon können sich Kunden ausgewählter mallorquinischer Spitzenhotels ab Frühjahr 2015 bei einer kostenlosen Probefahrt selbst überzeugen. Premiere soll Anfang 2015 sein.

dpp-autoreporter

Kommentare

Markenwelt