VW Konzernmarken bei der Mille Miglia 2012

Die Marken aus dem VW-Konzern und Porsche sind bei der Mille Miglia mit insgesamt 17 Fahrzeugen vertreten.

Zum ersten Mal im Jahr 1927 veranstaltet, galt die Mille Miglia bis zu ihrem vorläufigen Ende 1957 als eines der längsten und härtesten Rennen der Welt. 1977 wurde sie zu neuem Leben erweckt und hat seitdem nichts von ihrer magischen Anziehungskraft verloren.

Der VW-Konzern und Porsche werden bei der vom 17. bis 20. Mai 2012 stattfindenden Oldtimer-Rallye gleich mit 17 Fahrzeugen vertreten sein, die sich auf den Weg von Brescia nach Rom und wieder zurück machen werden.

Bugatti kommt mit einem Type 35 und einem Type 51, Bentley hat zwei legendäre "Blower" am Start, und Audi Tradition geht mit dem DKW 3=6 Monzda und dem DKW F91 auf die lange Fahrt. Natürlich darf aber auch der VW Käfer nicht fehlen, der gleich mit drei Modellen vertreten ist.

Porsche wird die Mille Miglia 2012 mit einem Porsche 550 Spyder und zwei Porsche 356 Speedster bestreiten. Neben den Oldtimern werden die VW-Konzernmarken auch die aktuellen Modelle im Rahmen der Rallye präsentierten.

Kommentare

Markenwelt