Mühlviertel Classic 2016

Von 9.-12. Juni geht die Fahrt durchs Mühlviertel in die zweite Runde.

Mehr als 100 Oldtimerfahrer waren im letzten Jahr bei der ersten Auflage der "Mühlviertel-Classic" dabei, um bei der Premierenrundfahrt durch das Mühlviertel und das Grenzgebiet zu Bayern und Südböhmen die kulinarischen und kulturellen Besonderheiten der Region kennen zu lernen. Während die Teilnehmer vielfältige Geschicklichkeitsaufgaben und Sonderprüfungen absolvieren mussten, konnten die Besucher bei den "Boxenstopps" in Freistadt und Aigen-Schlägl zahlreiche Juwele der Autobaukunst bestaunen.

Von 9.-12. Juni 2016 geht die Fahrt durchs Mühlviertel nun weiter. Diesmal führt die rund 320 km lange Strecke von Bad Leonfelden aus durch das obere und untere Mühlviertel. Abstecher nach Deutschland und Tschechien sorgen wieder für grenzenlosen Fahrspaß. Bei der Gleichmäßigkeitsralley stellen die Fahrer ohne elektronische Hilfe ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Über 10 Sonderprüfungen und kulinarische Stationen bei Mühlviertler Bauernhöfen versprechen herausfordernde und genussvolle Momente.

Mit 120 Teams sind alle regulären Startplätze für die "Mühlviertel-Classic 2016" bereits vergeben. Aufgrund der großen Nachfrage wurde aber ein Sonderkontingent von weiteren 10 Startplätzen geschaffen. Bis Ende März ist die Anmeldung zur Teilnahme an der Oldtimer-Rundfahrt möglich. Gestartet wird in vier Baujahrklassen zwischen 1915 und 1978. Teilnehmer erhalten im Rahmen eines umfassenden Starterpakets ein Training durch den ehemaligen Staatsmeister Robert Krickl.

Doch nicht nur Oldtimerfans sind herzlich willkommen. Bei den Abendveranstaltungen im Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden sorgen die Starbands "Solo zu Viert" und die "Die Poxrucker Sisters" für einen außergewöhnlichen Abend. Dazu werden Gäste mit einem internationalen 5-gängigen Gala-Menü inklusive Weinbegleitung verwöhnt. Die beiden Abende können im Rahmen des "Porsche Charity Night"-Tickets am 10. Juni oder des "Classic Charity Night"-Tickets am 11. Juni gebucht werden. Diese beinhalten auch den Zugang zur VIP-Zone bei der Promi-Sonderprüfung am Samstag, 11. Juni ab ca. 14 Uhr am Linzer Hauptplatz. Nähere Infos zu den verschiedenen Packages unter www.muehlviertel-classic.at/packages/fuer-privatpersonen.html

Ziel der "Mühlviertel-Classic" ist nicht nur Oldtimerfreunde in die Region zu locken, sondern vor allem auch etwas Gutes zu tun. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an "Licht ins Dunkel", um österreichische Familien in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen. Mit der Versteigerung eines Oldtimers sowie durch die Startgelder konnten so im letzten Jahr 15.487 Euro gesammelt werden.

Die "Mühlviertel-Classic" findet von 9.-12. Juni 2016 statt. Weitere Infos unter www.muehlviertel-classic.at

Kommentare

Markenwelt