AvD Oldtimer-Grand Prix: Legenden am Nürburgring

Beim 44. AvD-Oldtimer-Grand-Prix steht der Nürburgring vom 12. bis 14. August 2016 ganz im Zeichen der schönen, legendären und historisch wertvollen Fahrzeuge.

Drei Tage lang können die Besucher auf der Grand-Prix-Strecke der traditionsreichen Eifelstrecke Rennwagen aus sieben Jahrzehnten erleben. Einer der Höhepunkte ist das Aufeinandertreffen der Kompressor-Modelle von Mercedes-Benz. Die legendären Supersportwagen prägten in den 20er Jahren das sportliche Image der Marke. Gleich acht der faszinierenden Autos werden im Rahmen der "Vintage Sports Car Trophy & The ASC Trophy" zu sehen sein, bei der außerdem gut 40 weitere Vorkriegssportwagen am Start sind - ein in dieser Qualität und Anzahl wohl einmaliges Ereignis auf der Rennstrecke.

Bereits am Freitag (12. August) sind die Urenkel dieser Fahrzeuge zu erleben: Auf der Nordschleife eröffnet erstmals der AvD-OGP-Trackday das Wochenende. Während auf dem Grand-Prix-Kurs parallel die ersten Trainingssitzungen laufen, gehen auf der Nordschleife die Sportwagen, Youngtimer und Oldtimer an den Start. Vom historischen BMW 2002ti bis zu aktuellen Supersportwagen reicht dort die Palette. Die Eintrittspreise liegen zwischen 28 und 58 Euro.

dpp-autoreporter/wpr

Kommentare

Markenwelt