30 Jahre Peugeot 405

Dieses Jahr feiert der Peugeot 405 seinen 30. Geburtstag. Peugeot feiert das mit einer großen Geburtstagsparty im Peugeot Museum.

Der Peugeot 405 feierte im Jahr 1987 seine Premiere und ist auch "Auto des Jahres 1988" geworden. Sein Design stammt von Pininfarina, und der 405 wirkte bei seiner Premiere überaus modern und dynamisch.

Mit dem 405 hat Peugeot dabei ein Modell zwischen 305 und 505 auf den Markt gebracht. Ab 1988 war der 405 auch als Kombi erhältlich. Für jene, die eine sportliche Limousine wollten, hat Peugeot den 405 Mi16 auf den Markt gebracht, der sich auch optisch von den anderen Modellen unterschieden hat.

Der Peugeot 405 war sehr beliebt und wurde sogar bis 2013 in Lizenz in Ägypten gebaut. Insgesamt sind 4,6 Millionen Fahrzeuge gefertigt worden. Bei uns wurde der Peugeot 405 im Jahr 1995 vom Peugeot 406 ersetzt, der Kombi ist noch bis 1996 gebaut worden und wurde dann ebenfalls durch den 406 Kombi ersetzt.

Kommentare