Rückblick: Peugeot 504 Coupé und Cabrio

Peugeot hat vor 50 Jahren das 504 Coupé und Cabrio auf den Markt gebracht, die heute gesuchte Oldtimer sind.

Nur ein Jahr nach dem Start des Peugeot 504 als Limousine wurden von der Mittelklassebaureihe auch ein Coupé und Cabrio präsentiert. Das Design hat sich dabei merkbar von der Limousine unterschieden. Die Frontpartie war ebenso eigenständig gezeichnet wie das Heck, lediglich im Innenraum merkt man die Verwandtschaft zu den anderen 504er-Modellen.

Als Highlight waren Coupé und Cabriolet ab 1974 auch mit einem 2,7 Liter-V6-Motor mit 138 PS (101 kW) Leistung kombinierbar. Die Höchstgeschwindigkeit der sportlichen Modelle lag bei 186 km/h. Für den Rallye-Einsatz hat man den Motor sogar auf 250 PS (184 kW) Leistung gebracht und damit 1976 gleich große Erfolge erzielt.

Mit dem e-Legend Concept hat Peugeot erst vor Kurzem eine neue Interpretation des 504 Coupé präsentiert. Bleibt zu hoffen, dass es ein zweites Leben für das schnittige Coupé gibt.