Planai Classic 2016

Am 7. und 8. Jänner 2016 findet rund um Schladming wieder die Planai Classic statt. Wir verraten die Details der legendären Winter-Rallye.

Wenn über Nacht plötzlich der Winter losbricht, fühlen sich die Piloten des 45 Wagen Startfelds aus sieben Nationen am wohlsten. Man muss sich aber vor Augen halten, was es heißt, mit einem offenen Sunbeam Baujahr 1930, mit einem VW-Käfer anno 1957, mit einem Opel Kadett 1968, einem alten Renault 4CV, Mini Cooper oder Porsche 911 den 225 km langen Prolog durch die Region Schladming-Dachstein unter die Räder zu nehmen: ohne Traktionskontrolle, ohne ABS, ohne Elektronik, mit Scheinwerfern wie Kerzenlicht.

Was am Donnerstag den 7. Jänner 2016 auf der Gröbminger Trabrennbahn beginnt, endet in der Nacht im Ziel von Hotel Schloss Pichlarn. Dazwischen werden Sonderprüfungen auf dem Flugplatz Niederöblarn und auf der Tauplitzalm Alpenstraße gefahren und zwischen Niederöblarn und Schladming (wo es einen kurzen Boxenstopp gibt) stehen geheime Sonderprüfungen am Programm, in denen per GPS-Messungen der 40 km/h Schnitt auf die Zehntelsekunde überwacht wird. Meist herrschen in den Seitentälern des Ennstals winterliche Bedingungen, so dass der 40 km/h Schnitt auf den vereisten Bergstraßen zu einer echten Herausforderung wird.

Am nächsten Tag, Freitag, 8. Jänner, trifft sich das Starterfeld auf dem Flugplatz Niederöblarn, wo zwei Sonderprüfungen gefahren werden, bevor es zur Etappe auf die Planai geht. Von der Planai-Mittelstation Kessleralm aus werden ab 13:00 Uhr drei Läufe auf die Planai-Spitze gestartet, die als Höhepunkt des Automobil-Teils gelten, weil auf der Bobbahn ähnlichen Bergstraße meist der Gesamtsieger gekürt wird.

Aus dem Startfeld ragen heraus: Die finnische Rallye-Legende Rauno Aaltonen (Mini-Cooper-S), der die Planai-Classic 2014 gewonnen hat, Rudi Stohl (Steyr-Puch Pinzgauer) Vize-Rallye Weltmeister 1986, Ex-Rallye Weltmeister Andi Aigner (BMW) sowie die TV-Stars Christian Clerici und Rudi Roubinek auf Volvo.

Im WM-Park Planai steigt das große Finale der Jubiläums-Classic - 2016 ganz zum Thema Ski-Nostalgie. Der WM-Park Planai erlebt dabei eine Zeitreise inklusive Rock’n’Roll Show der Ridin‘ Dudes, der legendären Oldtimer-Aufstellung und dem nostalgischen Ski-Legenden Riesenslalom im Flutlicht des spektakulären Planai-Zielhangs. Beim Gleichmäßigkeitslauf stellen sich die Ski-Stars Manfred Pranger, David Zwilling, Ingrid Stöckl & Co. mit ihren zugelosten Oldtimern der Rallye Herausforderung. Die Show startet um 18:00 Uhr - der Eintritt ist frei!

Weitere Infos unter www.planai-classic.at

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt