Rallyedevienne06(Bildquelle: motor-mythos.at)

Rallye de Vienne : 200 Oldtimer kommen nach Wien

Attraktives Programm für Teilnehmer und Besucher

300 Fotos von der Rallye de Vienne 2006

Schon jetzt zeichnet sich wieder eine Riesengeschichte ab, wenn kommenden Sonntag, 3.9.2006 , die Rallye de Vienne in Wien über die Straßen rollt. Mittlerweile ist diese Veranstaltung ein beliebter Szenetreff geworden. Rund 200 Autos und Motorräder aus mehr als sieben Jahrzehnten werden auch heuer das Publikum in und um die Wiener City begeistern. Die Teilnehmer erwartet eine teilweise neue Strecke, nachmittags mit noch mehr "Wien"-Stimmung und weiteren Zwischenstopps.

 
Programm:

Am Morgen werden die Teilnehmer von Wiens höchstem Wahrzeichen, dem Donauturm , begrüßt. Zwischen 7:30 und 9:00 Uhr erfolgt die Ausgabe der Rallye-Unterlagen und Vorbereitung zum Start. Pünktlich um 9:01 Uhr startet das erste Auto auf die Strecke über Höhenstraße und quer durch den Wienerwald. Im Abstand von 30 Sekunden setzen sich alle weiteren Fahrzeuge ins Bewegung.

Ab 12:00 Uhr treffen die Teilnehmer dann im Böhmischen Prater ein, wo sich die Oldtimer aus mehr als sieben Jahrzehnten Automobilgeschichte dem Publikum präsentieren. Musik und div. Showeinlagen sorgen zusätzlich für gute Stimmung. Der Eintritt ist frei. 

Die individuelle Weiterfahrt erfolgt dann über Simmering, Rennweg und die Ringstrasse zum Rathaus , wo ab 14:00 Uhr ebenfalls eine Fahrzeugpräsentation mit Musik, Show und Unterhaltung stattfindet. Waterloo und Robinson begeistern mit alten und neuen Hits; Kaffee, Kuchen und Longdrinks sorgen für das leibliche Wohl der Teilnehmer und des Publikums. Für die Zuschauer gibt es ein tolles Gewinnspiel , bei dem die Oldtimer-Lieblinge gewählt werden. Unter allen Besuchern, die mitmachen, werden fünf Oldtimerfaszinationen verlost. Die Gewinner entscheiden, ob Sie einen Tag lang in Wien mit einem Rolls Royce wie ein englischer Lord herumgeführt werden wollen (natürlich mit Gala Diner und Theaterbesuch) oder als als Rallye-Beifahrer bei einer Oldtimer-Rallye dabei sein wollen, beispielsweise mit einem Renault Alpine, Lancia Stratos oder Audi Quattro.

Um 15:01 Uhr erfolgt dann der Start der Rallye de Vienne in der Wiener Innenstadt . Die Strecke führt über die Ringstrasse und Wiener Innenstadt mit Stopps bei den schönsten Sehenswürdigkeiten wie Burgtheater, Freyung, Am Hof, Börse, Hoher Markt, Oper, Hotel Sacher, Postsparkasse, Stefansplatz, Michaelerplatz und Hofburg. Die Route wird auch an die Donau, den Prater und ins Belvedere führen. Entlang der Strecke müssen die Teilnehmer mehrere Zeitkontrollen möglichst auf die Hundertstel Sekunde genau passieren.

300 Fotos von der Rallye de Vienne 2006 finden Sie hier ...

Kommentare

Markenwelt