30 Jahre VW Santana

Im Jahr 1981 kam mit dem Santana eine Stufenheck-Version des VW Passat auf den Markt.

Die zweite Generation des VW Passat wurde ab 1981 auch um eine Stufenheck-Variante erweitert, den VW Santana. Zwischen 1981 und 1984 wurde er unter dem Namen Santana verkauft, von 1985 bis 1987, nach einem Facelift nur noch als Passat Stufenheck.

Während der Santana bzw. Passat Stufenheck in Europa nur ein Mauerblümchendasein fristete, kam nach dem Produktionsende in Europa die große Stunde für die Limousine. Ab 1985 begann nämlich in China die Serienproduktion des Santana für den chinesischen Markt, wo der Santana noch bis heute in fast unveränderter Form vom Band läuft.

Bislang wurden schon über vier Millionen Santana produziert, was den bei uns so unscheinbaren VW zu einem der erfolgreichsten Modelle für den deutschen Konzern macht.

Gefeiert wird der runde Geburtstag im AutoMuseum Volkswagen. Dort befinden sich gleich drei Modelle des Santana. Mit der Fahrgestellnummer 12 ist einer der ältesten Santana zu sehen, der zudem in der Top-Ausstattung "GL5" präsentiert wird. Dann gibt es noch ein seltenes Basismodell, den "CX", und einen Santana 2000 aus chinesischer Produktion.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt