Crashtest : Honda Civic Hybrid und Skoda Fabia

Der Euro NCAP-Crashtest vergibt jeweils vier von fünf Sternen

Der Skoda Fabia und der Honda Civic Hybrid haben im Euro NCAP-Crashtest vier von fünf möglichen Sternen bekommen. Beim Honda baute der Fahrerairbag nicht genug Druck auf, um den Aufprall auf das Lenkrad zu verhindern. Beim Skoda blieb die Fahrgastzelle ebenfalls stabil , aber das Armaturenbrett birgt Verletzungsgefahren für Knie und Oberschenkel von Fahrer und Beifahrer.

Auch beim Civic stellt das Armaturenbrett eine Verletzungsgefahr dar. Der Honda bekam mit vier und drei Sternen bei der Kindersicherheit und beim Fußgängerschutz in den Unterkategorien jeweils einen Stern mehr als der Fabia. Euro NCAP bemängelte beim Civic, dass die Isofix-Verankerung für den Kindersitz nicht ausreichend deutlich gekennzeichnet ist.

Der Skoda erreichte beim Kleinkinderschutz im Reboarder die maximale Punktzahl, schnitt beim Test für ein dreijähriges Kind aber weniger gut ab. Bei der Kollision mit einem Fußgänger birgt die Kante der Motorhaube ein hohes Verletzungsrisiko .

Auto-Reporter

Kommentare