Peugeot 3008 erhält volle Punkte beim Crashtest

Der Basispreis des Peugeot 3008 Comfort mit 1.6 Liter VTi-Benziner liegt bei 21.990 Euro.

Der Peugeot 3008 hat die Crashtest-Hürde mit Bravour bestanden: Euro-NCAP verleiht dem ersten Crossover der Löwenmarke fünf Sterne für die Insassensicherheit. Damit erhält der erst kurz auf dem Markt befindliche 3008 die höchstmögliche Auszeichnung.

Seit Februar 2009 gilt ein neues umfassendes Bewertungssystem beim Euro-NCAP-Crashtest . So fließt nun der Schutz erwachsener Insassen mit 50 Prozent, Kinder- und Fußgängerschutz mit jeweils 20 Prozent und elektronische Schutzsysteme mit zehn Prozent in die Gesamtwertung mit ein.

Höchste Sicherheit durch Crashboxen und dreifachen Lastpfad

Der 3008 erreicht beim Insassenschutz von Erwachsenen 86 Prozent, 81 Prozent beim Schutz von Kindern und sogar 97 Prozent für die ins Fahrzeug eingebauten Sicherheitssysteme.

Der Crossover verfügt über ein umfassendes Paket an aktiven und passiven Sicherheitselementen. Serienmäßig an Bord sind bereits sechs Airbags, ABS und ESP inklusive ASR. Außerdem tragen zum guten Abschneiden des Peugeot 3008 beim Euro-NCAP-Crashtest auch besonders durchdachte konstruktive Details bei Rahmen und Karosserie bei.

Jetzt neun Modelle von Peugeot mit fünf Sternen

Mit dem guten Ergebnis gehört der Peugeot 3008 zu einer Reihe von Modellen der Löwenmarke, die ebenfalls mit fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest ausgezeichnet sind: 1007, 207, 207 CC, 308, 308 CC, 407, 407 Coupè und 807.

Der Peugeot 3008 Comfort mit 1.6 Liter VTi-Benziner (88 kW / 120 PS) ist ab 21.990 Euro in Österreich erhältlich.

Kommentare

Die neuesten Peugeot Meldungen

Die neuesten Meldungen