Peugeot 5008 und 308 : 5 Sterne beim neuen Crashtest-Verfahren

Euro NCAP Global Rating

"Global Rating" heißt das neue, strengere Crashtest -Verfahren des EURO NCAP. Es bewertet nun die erreichte Punkteanzahl in den einzelnen Kriterien (Erwachsenenschutz, Kinderschutz, Fußgängerschutz) unter Berücksichtigung technischer Assistenzeinrichtungen, wie Warngeber für Sicherheitsgurt, Geschwindigkeitsbegrenzer, ESP.

Der Peugeot 5008 stellt sich nach dem letzten Crashtest nun mit fünf Sternen in die gleiche Reihe, wie der im Frühjahr nach demselben Verfahren getestete 3008.

Ebenfalls Bestnoten gab es für die 308 Limousine und das 308 CC , die beide nun unter den neuen Testbedingungen nochmals dieses Programm durchlaufen haben. Somit hat Peugeot aktuell vier Modelle (308 Limousine, 308 CC, 3008, 5008), die nach den neuen Testkriterien die Höchstwertung von 5 Sternen erreicht haben.

Die primäre Sicherheit, die der Unfallvermeidung dient, resultiert in erster Linie aus dem hohen Niveau des Fahrverhaltens bzw. der Straßenlage der Peugeot Modelle. Dazu tragen aktuelle Ausstattungselemente wie Abstandswarner, Kurvenlichter etc. bei, die gleichzeitig für Komfort und entspanntes Fahren sorgen.

In Bezug auf die sekundäre Sicherheit, die die Konsequenzen bei einem Unfalls minimiert, verfügen 308, 3008 und 5008 über gemeinsame Konstruktionsmerkmale. So ist beispielsweise der Vorderbau bei allen drei Modellen so konstruiert, dass die Energie im Falle eines Frontalcrash in drei Ebenen abgeleitet wird.

Kommentare