Crashtest: Neuer Smart fortwo gegen Mercedes S-Klasse

Dass es der neue Smart fortwo beim Crashtest auch gegen weitaus größere Autos aufnehmen kann, hat er jetzt gezeigt.

Kurz nach der Premiere des neuen Smart fortwo wurde das Ergebnis eines internen Crashtests veröffentlicht. Der Smart fortwo ist dabei gegen die neue Mercedes S-Klasse angetreten, die fast doppelt so groß ist wie der Smart.

Mit dem Ergebnis sind die Techniker bei Smart sehr zufrieden. Auch als kleinerer und leichterer Unfallgegner und bei einer Aufprallgeschwindigkeit von 50 km/h sowie 50 Prozent Überdeckung bietet der Smart seinen Passagieren einen intakten Fahrgastraum und beste Überlebenschancen.

Der Smart fortwo hat dabei das gleiche Entwicklungsprogramm abgespult wie die Mercedes S-Klasse, und man hat auch versucht, den kleinen City-Flitzer so sicher wie möglich zu machen. Serienmäßig verfügt die neue Smart-Generation auch über einen Knieairbag, der das Verletzungsrisiko des Fahrers weiter mindert.

Ob der Smart auch mit 5 Sternen beim Euro NCAP-Crashtest belohnt wird, werden wir aber erst zu einem späteren Zeitpunkt sehen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt