Cupra Raval startet 2025

Cupra hat jetzt den Namen seines kleinen Elektro-Flitzers bekannt gegeben, die Produktion soll im Jahr 2025 im Werk Martorell starten.

Aus dem Concept Car Cupra UrbanRebel wird in der Serienversion der Cupra Raval. Mit dem kleinen City-Flitzer mit E-Antrieb möchte Cupra neue Kunden ansprechen.

Der Name Raval ist eine Hommage an das Stadtviertel Raval im Herzen von Barcelona. Das neue Elektroauto wird auf der MEB Small-Plattform des VW-Konzerns entstehen.

Cupra möchte damit vor allem junge Kunden ansprechen und Emotionen wecken. Das Design des Concept Cars wird sich am Weg in die Serie nicht mehr stark ändern.

Die markante Cupra-Linienführung zeigt sich beim kleines Modell dabei von einer ganz neuen Seite. Die Proportionen wirken noch knackiger, und dennoch ist nichts vom typischen dynamischen Look verloren gegangen.

Auch der Innenraum soll einen Mix aus modernen Elementen und einer dynamischen Gestaltung bieten. Die Bronze-Dekoreinlagen werden wie bei den anderen Cupra-Modellen auch im kleinsten Modell in Serie zu finden sein.