Neuer Cupra e-Racer: Erster Test auf der Rennstrecke

Der neue Cupra e-Racer war erstmals auf einer Rennstrecke in Zagreb unterwegs.

Die neue sportliche Marke von Seat möchte mit einem e-Racer in den Motorsport einsteigen. Erstmals hat Cupra jetzt den e-Racer auf einer Rennstrecke in Zagreb von der Leine gelassen, um das Zusammenspiel aller Komponenten unter realen Bedingungen zu testen.

Cupra hat schon vorab alle Bauteile einzeln getestet, jetzt hatten alle Systeme ihren ersten gemeinsamen Test, der durchwegs positiv absolviert wurde. Die bei den Tests erfassten Daten werden für weitere Anpassungen und Optimierungen der Systeme verwendet, damit der Cupra e-Racer bald bei der E-TCR-Rennserie an den Start gehen kann.