Neue US-Elektroauto-Marke Lucid startet 2018

Ab 2018 möchte Lucid Motors sein erstes Luxus-Elektroauto auf die Straße bringen. Erste Infos und Fotos gibt es schon jetzt.

Nach Tesla startet mit Lucid Motors eine weitere Elektroauto-Marke aus Amerika. Ab 2018 soll mit dem Lucid Air das erste Modell der Firma auf die Straße kommen. Das Design der Luxuslimousine mit E-Antrieb wirkt dabei überaus futuristisch und elegant zugleich. Der Innenraum zeigt sich ebenfalls sehr luxuriös und mit großem Touchscreen und digitalen Armaturen. 

So wirkt der Lucid Air wie eine noch modernere Form des Tesla Model S. Lucid Motors möchte sich aber oberhalb von Tesla im absoluten Luxussegment positionieren. Der Preis für die Topversion des Lucid Air soll daher auch bei über 100.000 US$ liegen. Später sollen dann auch günstigere Versionen ab 65.000 US$ erhältlich sein. 

Beim Antrieb setzt Lucid Motors auf Elektromotoren mit bis zu 1.000 PS. Damit soll die Luxuslimousine in 2,5 Sekunden von 0 auf 96 km/h sprinten. Die Reichweite wird mit 400 Meilen angegeben und sollte damit nochmals über jener des Tesla Model S liegen. Das neue Fahrzeug soll auch über alle gängigen Assistenzsysteme inkl. einem autonomen Fahrmodus verfügen. 

Der Marktstart des Lucid Air ist für Anfang 2018 angepeilt. Damit kommt noch vor dem ersten rein elektrisch betriebenen Luxus E-Auto der etablierten Hersteller ein neuer Mitbewerber auf den Markt.

Kommentare