Tag erdgasautos(Bildquelle: Tag des Erdgasautos)

Tag des Erdgasautos: Verschiedene Modelle kostenlos Probe fahren

Sieben Erdgasmodelle verschiedener Hersteller stehen für Probefahrten bereit.

Beim ersten österreichischen "Tag des Erdgasautos" am Freitag, den 13. März 2015, dreht sich in ganz Österreich alles rund um Erdgasmobilität. Welche Modelle werden angeboten und was kosten sie? Warum ist das Fahren mit Erdgasautos günstiger als mit Benzin und sogar günstiger als Diesel? Wo und wie können Erdgasfahrzeuge betankt werden? Darf ich mit Erdgasautos in Garagen einfahren? Warum wird Erdgas in Kilogramm und nicht in Litern abgegeben? Warum sind Erdgasfahrzeuge nahezu feinstaubfrei? Diese und mehr Fragen beantworten die Mobilitäts-Experten von Gasversorgern im Burgenland, Wien, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg.

Um sich mit Erdgasautos vertraut zu machen, können Neugierige am Tag des Erdgasautos ihre ersten Erdgasauto-Kilometer im Rahmen einer kostenlosen Probefahrt machen. Durch Kooperationen von Autohäusern mit Erdgasversorgern können österreichweit folgende Erdgas-Modelle Probe gefahren werden: Mercedes B-Klasse, VW-Golf TGI, VW-Touran, Audi A3 g-tron, Skoda Octavia G-Tec, Seat Leon TGI sowie der Fiat 500L.

Der Tag des Erdgasautos wird in ganz Österreich veranstaltet. In Salzburg machen elf Autohäuser mit, in Vorarlberg vier, daneben gibt es Aktivitäten in Innsbruck, in Linz und im oberösterreichischen Gampern, in Wien sowie in Eisenstadt. Alle Infos zum Tag des Erdgasautos findet man auf www.erdgasautos.at .

Kommentare

Markenwelt