Auch in Europa? - Der neue Genesis G70

Die sportliche Nobelmarke von Hyundai hat jetzt mit dem G70 ein weiteres Modell präsentiert.

Der neue Genesis G70 ergänzt die noch recht überschaubare Modellpalette von Hyundai's Nobelmarke um eine dynamische Mittelklasse-Limousine. Mit dem G70 möchte Genesis vor allem der Konkurrenz aus Deutschland Kunden wegschnappen und in Nordamerika BMW 3er-Reihe, Audi A4 und Mercedes C-Klasse das Leben schwer machen.

Optisch wirkt der G70 überaus sportlich und kann mit einer sehr markanten Linienführung überzeugen, die ihm schon im Stand viel Dynamik verleiht. Der Innenraum präsentiert sich in einer sehr gelungenen Mischung aus Sportlichkeit und Luxus. Natürlich sind klimatisierte Ledersitze, ein großer Touchscreen mit Navi und auch alle gängigen Assistenzsysteme mit an Bord.

Beim Antrieb können die Kunden aus drei Aggregaten wählen. Es stehen ein 3,3 Liter-V6 mit 370 PS, ein 2,0 Liter Turbo-Benziner mit 255 PS und sogar ein Diesel mit 2,2 Liter Hubraum und 202 PS zur Wahl. Je nach Motorisierung kann man zwischen Heck- und Allradantrieb wählen. Der stärkste G70 sprintet in nur 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bis zu 270 km/h schnell.

Nachdem es den G70 auch mit Dieselmotor geben wird, lebt zudem auch die Chance, dass Genesis doch noch nach Europa kommt.

Kommentare