Premiere für das Hyundai Concept SEVEN

Mit dem Concept SEVEN hat Hyundai auf der Auto Show in Los Angeles einen Ausblick auf einen großen SUV der Submarke IONIQ gegeben.

Die IONIQ-Familie soll in den nächsten Jahren weiter wachsen, mit dem Concept SEVEN hat Hyundai jetzt einen Ausblick auf einen Elektro-SUV in der Liga des Santa Fe gegeben.

Das Design wirkt wie aus der Zukunft, wird aber vermutlich nicht weit von der Serie entfernt sein, wenn man den IONIQ 5 oder den neuen Staria anschaut.

Mit einem Radstand von 320 cm soll es viel Platz für die Passagiere geben. Das Concept Car zeigt auch noch eine sehr futuristische Innenraumgestaltung mit Lounge-Feeling.

Das Fehlen eines Lenkrads soll zeigen, dass das Concept SEVEN auch autonom unterwegs sein kann, was sicher weiter in der Zukunft liegt als der Serienstart des IONIQ7.

Über eine geplante Leistung des Elektro-SUV hat Hyundai nichts verraten, die Reichweite soll aber bei rund 480 Kilometern liegen. Mittels 350 kW-Ladestation sollen in rund 20 Minuten die Batterien von 10 auf 80 Prozent geladen werden.