Hyundai HCD9 : Sportcoupé Studie in Detroit

Kraftpaket für Vier

Hyundai stellt mit dem HCD9 einen Designträger der Marke in Detroit vor. Das viertürige Sportcoupé ist als 2+2-Sitzer ausgelegt und kommt als typischer Sportler daher: lange Haube und kurze Überhänge sorgen für einen sehr dynamischen Auftritt, der große Grill steht für einen Schuss Aggressivität. Die Studie ist 4,67 lang, 1,58 hoch und 1,93 breit und steht auf großen 22-Zoll-Rädern. Ein höher gelegtes Fahrwerk soll eine gewisse Geländetauglichkeit ermöglichen.

Den Antrieb übernimmt ein 340 PS starker V8, dessen Kraft über eine Sechsgangautomatik übertragen wird. Innen setzt die Studie auf High-Tech. Ein Internet-Zugang ist ebenso an Bord wie ein Nachtsichtgerät oder ein adaptiver Tempomat. Ein aufwändiges Entertainmentsystem sorgt für Unterhaltung, die umlegbaren Sitze für Flexibilität. Chancen auf eine Umsetzung hat die Studie in dieser Form allerdings nicht.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Hyundai Meldungen

Die neuesten Meldungen