Hyundai Intrado Concept in Genf

Hyundai wird am Genfer Autosalon mit dem Intrado Concept einen Ausblick auf einen zukünftigen SUV geben.

Mit dem Intrado Concept hat Hyundai in Genf ein sehr markantes Showcar stehen, das beim Aussehen schon einen Ausblick auf die nächste Generation der Hyundai-Designsprache geben soll.

Die Mischung aus SUV und Coupé steht dem Intrado Concept dabei sehr gut, seine dynamische Linienführung soll aber dennoch auch viel Platz für die Passagiere übrig lassen.

Angetrieben wird der futuristisch gestaltete SUV von einem mit Wasserstoff betriebenen Elektromotor, der schon im Hyundai ix35 FCEV zum Einsatz kommt.

Die Lithium-Ionen-Batterie hat eine Kapazität von 36 kWh, und die Reichweite des wasserstoffbetriebenen Hyundai soll bei rund 600 Kilometer liegen.

So futuristisch wie das Außendesign präsentiert sich auch der Innenraum, der ganz auf eine virtuelle Darstellung aller Anzeigen ausgelegt ist und bei dem man sich auf das Nötigste konzentriert hat. Leichtbaumaterialien sollen zudem für ein niedriges Gewicht sorgen.

Zwar ist das Intrado Concept noch reine Zukunftsmusik, einige Dinge werden wir aber sicher wieder in der nächsten Generation eines Hyundai-SUV finden.

Kommentare