Neue Details zum Hyundai Kona

Der Hyundai Kona wird ab Sommer 2023 in Österreich starten, erste Details zur Ausstattung und Motorisierung hat man jetzt verraten.

Die neue Generation des Hyundai Kona zeigt sich optisch von einer sehr futuristischen Seite, die dem kompakten Crossover aber ausgezeichnet steht. Er wirkt deutlich moderner und ist auch auf eine Länge von 435 cm gewachsen.

Dadurch sollen vor allem die Passagiere mehr Platz haben, das Kofferraumvolumen liegt bei bis zu 723 Litern nach SAE-Messmethode. Beim Cockpit setzt Hyundai auf zwei 12,3″ große Displays, die ineinander überlaufen.

Komplett neu gestaltet zeigen sich die Mittelkonsole und die Konsole zwischen Fahrer und Beifahrersitz. Der Automatikwählhebel ist jetzt wie beim IONIQ 5 hinter das Lenkrad gewandert, wodurch zwischen Fahrer und Beifahrer viel mehr Platz bleibt.

Hyundai setzt zum Glück auch weiterhin auf eine vom Touchscreen getrennte Klimaanlagenregelung. Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeitn den Öffnungswinkel und die Öffnungsgeschwindigkeit der Heckklappe vorab via Infotainmentbildschirm festzulegen.

In Korea wird es den neuen Kona mit einem 1,6 T-GDI mit 198 PS oder einem 2,0-Liter-Atkinson-Motor mit 149 PS geben. Der Hybrid-Kona soll mit einer Systemleistung von 141 PS aufwarten können. Die Europa-Spezifikationen und die Daten für den Elektro-Kona wird man im März erfahren.

Weitere Infos zu Hyundai unter www.hyundai.at