Hyundai Sonata 2.0 CRDi : Fleet Car of the Year 2007

Die Leser des Fachmagazins "Firmenwagen" haben gewählt

Die Leser des österreichischen Fachmagazins "Firmenwagen" haben den Hyundai Sonata 2,0 CRDi zum "Fleet Car of the Year 2007" in der Kategorie bis 2,0 Liter Hubraum gewählt.  Ausschlaggebend für diese Auszeichnung waren vor allem die hohe Qualität, seine innovative Technologie und die hohe Sicherheit, die der Sonata bietet.

Dem Komfort der Oberklasse-Limousine entsprechend, sorgt das in Europa abgestimmte Fahrwerk mit Double-Wishbone-Vorderachsaufhängung und die Multi-Link Hinterachse für hohen Fahrkomfort und Fahrspaß. Der vordere Fußraum wurde um 100 mm vergrößert, bei den Sitzplätzen im Fond freut man sich über 30 mm mehr Fußraum. Seinen Charakter als komfortable Reiselimousine unterstreicht der neue Sonata Diesel mit Langstreckenqualitäten und einem großen Kofferraumvolumen von 460 Litern .

Die umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung umfasst u. a. komfortable Stoffsitze, Klimaautomatik inklusive Luftgütesensor und Pollenfilter, Bordcomputer, 6-fach SRS Airbag System, ABS & EBD plus ESP, 17 Zoll Leichtmetallfelgen und eine Park Distance Control hinten. Das Topmodell "Style" beinhaltet zusätzlich noch eine Leder-Innenausstattung, Sitzheizung vorne und einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz.

Der neue effiziente Common Rail Dieselmotor mit 140 PS / 103 kW und einem Drehmoment von 305 Nm in Verbindung mit einem 6-Gang Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe schont die Umwelt durch den serienmäßigen Einsatz eines Partikelfilters.

Besonders Vielfahrer schätzen die umfassenden Garantieleistungen , bestehend aus den Neuwagen-, Lack- und Mobilitätsgarantien für 3 Jahre ohne Kilometerbegrenzung plus 6 Jahre gegen Durchrostung ebenfalls ohne Kilometerlimit.

Mit der All Inclusive Ausstattung ist man mit dem Sonata 2,0 CRDi Komfort-Modell ab 26.400 Euro (inkl. aller Steuern) dabei.

Kommentare

Weitere Hyundai Meldungen

Die neuesten Meldungen