Hyundai Wechselprämie von bis zu 10.000 Euro

Nach dem Dieselgipfel bietet Hyundai nun beim Kauf eines neuen Hyundai eine Wechselprämie von bis zu 10.000 Euro an.

Hyundai verfügt schon heute über die breiteste Palette von alternativen Antrieben. So brachten die Koreaner in Österreich bereits 2013 das erste, in Serie produzierte Wasserstoff-Elektrofahrzeug auf den Markt. Der Hyundai IONIQ, der seit 2016 erhältlich ist, ist das weltweit erste Fahrzeug mit drei elektrifizierten Antrieben in einem Modell - Hybrid, Plug-In und Elektro.

Hyundai hat seine Pionierrolle bei alternativ angetriebenen, emissionsarmen Modellen stark vorangetrieben, jedoch auch für die Entwicklung von Verbrennungsmotoren hohe Investitionen getätigt und kann daher eine umfangreiche Palette an Antrieben mit maximaler Leistung bei geringstmöglichen CO2-Emissionen anbieten. Um den im Rahmen des österreichischen Dieselgipfels beschlossenen Maßnahmen Folge zu leisten, bietet Hyundai jetzt in Österreich beim Eintausch alter Fahrzeuge eine Wechselprämie von bis zu 10.000 Euro beim Kauf eines neuen bzw. tageszugelassenen Hyundai-Modells.

Der maximale Kundenvorteil beim Wechsel variiert pro Modellreihe und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Hyundai i10: 3.500 Euro
  • Hyundai i20: 4.400 Euro
  • Hyundai ix20: 4.650 Euro
  • Hyundai i30: 6.150 Euro
  • Hyundai i40: 5.000 Euro
  • Hyundai IONIQ Hybrid: 3.500 Euro
  • Hyundai IONIQ Elektro: 5.300 Euro
  • Hyundai IONIQ Plug-in: 2.650 Euro
  • Hyundai i20 Active: 5.190 Euro
  • Hyundai Tucson: 8.400 Euro
  • Hyundai Santa Fe: 10.000 Euro

Kommentare