Premiere für den neuen Hyundai i10 auf der IAA

Hyundai wird auf der IAA die neue Generation des i10 präsentieren, erste Infos und Fotos gibt es schon jetzt.

Der neue Hyundai i10 wird auf der IAA seine Weltpremiere feiern, schon jetzt gibt es erste Fotos und Infos zum neuen Kleinwagen von Hyundai.

Im Vergleich zum Vorgänger ist der neue i10 dynamischer gestaltet, und das "Fluidic Sculpture" von Hyundai kommt voll zur Geltung. Schon auf den ersten Fotos wirkt der i10 auch hochwertiger und eigenständiger als sein Vorgänger.

Dabei soll der neue i10 auch mehr Platz und mehr Komfort bieten, viele Ausstattungsdetails, die bislang in höheren Fahrzeugkategorien erhältlich waren, sind nun auch für den i10 zu haben.

So zum Beispiel eine Klimaautomatik, ein beheizbares Lederlenkrad und ein Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer. Im Vergleich zum Vorgänger ist der neue i10 um 80 mm länger und um 65 mm breiter, dabei aber um 50 mm niedriger geworden.

Der Platzgewinn soll vor allem den Passagieren im Fond und dem Kofferraumvolumen zugute kommen. Immerhin fasst der neue Kofferraum 252 Liter, was 10% über dem Niveau des Vorgängers ist.

Weitere Details zum neuen i10 gibt es dann nach der Premiere auf der IAA und kurz darauf wird auch die Serienfertigung starten. Ein genauer Starttermin in Österreich steht aber noch nicht fest.

Kommentare