Facelift für den Hyundai i20

Für das neue Modelljahr spendiert Hyundai dem i20 ein Facelift und wertet den Kleinwagen technisch auf.

Der Topseller von Hyundai zeigt sich für das neue Modelljahr komplett überarbeitet und mit neuem Look. Die Frontpartie hat dabei den aktuellen Familienlook mit Cascading-Kühlergrill erhalten.

Das Heck zeigt sich deutlich geglättet und mit komplett neu gestalteten Rücklichtern. So wirkt der neue i20 wieder sehr frisch. Auch technisch hat Hyundai den i20 verfeinert.

Neue Infotainmentsysteme mit bis zu 7" großem Touchscreen prägen die Neuerungen im Innenraum. Bei den Motoren kommen ein kraftvoller 1,0 Turbo-Dreizylinder mit 100 PS (74 kW) und 5-Gang-Schaltung oder 120 PS (88 kW) und 6-Gang-Schaltung zum Einsatz.

Optional gibt es beide Motorisierungen auch mit einem neuen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Als Basismotorisierung steht ein 1,2 Liter Benziner mit 75 PS (55 KW) oder 84 PS (62 kW) zur Wahl.

Alle Modelle werden serienmäßig mit einer Start/Stopp-Automatik ausgestattet, der Marktstart für den gelifteten i20 soll noch im Sommer 2018 sein.

Kommentare