Genf-Premiere: Der neue Hyundai i30 Kombi

Hyundai hat erste Details zum neuen i30 Kombi verraten, der ab dem zweiten Quartal 2017 zu den Händlern rollt.

Die neue Generation des Hyundai i30 Kombi feiert am Genfer Autosalon (9.-19. März 2017) ihre Premiere. Das Design zeigt sich dabei eleganter als bisher. Die scharfen Kanten sind weichen Linien gewichen, und der i30 Kombi wirkt schon auf den Fotos sehr hochwertig.

Erstmals gibt es den i30 Kombi auch mit LED-Scheinwerfern und jeder Menge Assistenzsystemen, die man schon aus dem i30 5-Türer kennt. So sind zum Beispiel ein Querverkehrswarner, ein adaptiver Tempomat oder ein Toter-Winkel-Assistent erhältlich.

Deutlich zugelegt hat der i30 Kombi beim Platzangebot. Nicht nur die Passagiere können sich über mehr Raum freuen, auch das Kofferraumvolumen kann sich mit 602 bis 1.650 Litern Fassungsvermögen sehen lassen. Die Länge des neuen i30 Kombi ist auch auf 458,5 cm angewachsen, dennoch wirkt er sehr kompakt.

Bei den Motoren kann man aus drei Benzinern und einem Turbodiesel mit zwei Leistungsstufen wählen. Preise und Ausstattungsdetails hat man leider noch nicht verraten, diese werden vor dem Marktstart bekannt gegeben.

Kommentare