Welt- und Europapremieren auf der AMI Automesse Leipzig

Auf Deutschlands größter Automesse 2014 werden vom 31. Mai bis zum 8. Juni etliche Premieren zu sehen sein, wie etwa die Weltpremiere des neuen Mercedes C-Klasse T-Modells.

Als Deutschlands größte Automesse in diesem Jahr wird die AMI Auto Mobil International vom 31. Mai bis zum 8. Juni 2014 zur Plattform für zahlreiche Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren sowie Concept Cars. Hautnah erleben die Messebesucher auf dem Leipziger Messegelände die neuesten Fahrzeuge noch bevor sie offiziell zum Händler kommen. Jetzt schon ist sicher, dass sich die Besucher auf mindestens 50 Neuvorstellungen freuen dürfen. Weitere Premieren-Ankündigungen der Pkw-Hersteller werden in den nächsten Tagen erwartet.

Bereits fest stehen die Weltpremieren des Ford Fiesta Sport und des Volvo V60 D6 AWD Plug-in-Hybrid R-Design. Ein weiteres Highlight wird eine weltweite Publikumspremiere von Mercedes-Benz sein. Mit dem komplett neu entwickelten C-Klasse T-Modell 2014 strebt der deutsche Hersteller an, neue Maßstäbe in der Premium-Mittelklasse zu setzen.

Zu den Höhepunkten der diesjährigen AMI zählen darüber hinaus die Auftritte des BMW X4 und des BMW M4 Cabrios, die ihr Debüt auf dem europäischen Kontinent feiern. Gleiches gilt für den Cayman GTS von Porsche.

Unbedingt sehenswert sind auch die zahlreichen Deutschlandpremieren. Volkswagen hat die neuen Varianten des Golf GTE, des Polo und die Studie des Beetle Dune in Leipzig dabei, während Mercedes-Benz sein S-Klasse Coupé präsentiert. Opel-Fans dürfen sich auf die Neuheiten Adam Rocks und den Astra OPC Extreme freuen. Citroen zeigt den C4 Cactus, den C1 und den C5 Crosstourer, Ford den überarbeiteten Focus.

Die Genesis Sportlimousine von Hyundai gibt genauso ein Stelldichein wie der Kia Soul EV, der Peugeot 108 und die beiden SEAT Leon Cupra sowie Mii by MANGO. Sehenswert sind auch die Volvo Ocean Race Edition sowie die Black Edition, der Suzuki Celerio und der Subaru WRX-STI.

Fans von Autos mit Raubkatzenlogos sollten sich am Stand von Jaguar den XFR-S Sportbrake, den XF R-Sport oder das F-TYPE Coupé ansehen. Audi bringt als Deutschlandpremiere die Modelle S1 Sportback, S3 Cabriolet, den Audi TTS Coupé und den Audi A8 L W12 mit nach Leipzig, BWW den 2er Active Tourer. Nissan zeigt die neuen Modelle des Juke und des Elektrovans e-NV200 als deutsche Messepremiere.

Ihr Deutschlanddebut feiern ebenfalls die Skoda-Modelle Octavia Scout und Octavia G-Tec. Der tschechische Autobauer gewährt zudem einen Einblick in seine automobile Zukunft und bringt die Designstudie Skoda Vision C erstmals nach Leipzig und damit in deutsche Messehallen. Honda zeigt erstmals auf einer deutschen Automesse die neue Civic Limousine und die Studie Civic Type R Concept.

Mit Spannung wird außerdem die Korando "Sixty Edition" von SsangYong erwartet. Wie der Name des Autos schon verrät, feiert der südkoreanische Autobauer in diesem Jahr 60-jähriges Jubiläum und wird dieses Sondermodell deshalb auf der AMI ausstellen.

Kommentare