4. Alpen Classic Rallye von 2. bis 4. Oktober 2008

Austragungsort ist wieder Bad Wiessee am Tegernsee

Bad Wiessee am Tegernsee ist erneut der Austragungsort für die 4. Auflage der Alpen Classic Rallye , zu der wunderschöne Oldtimer der Baujahre bis 1986 an den Start gehen. Außergewöhnliche Autos mit großer Markenvielfalt werden wieder die anspruchsvolle Rallye mit einer Gesamtstrecke von ca. 600 km unter die Räder nehmen.

Am Kurpark vor dem Jodschwefelbad und dem Haus des Gastes, mit der einmaligen Aussicht auf See und Berge, werden diese Fahrzeuge ab dem 1. Oktober für 4 Tage hautnah zu bewundern und zu erleben sein.

Die Rallye beginnt 2008 inoffiziell am Mittwoch zum "Preopening" mit einem Besuch des Münchner Oktoberfestes mit Bustransfer zur Theresienwiese, wo die Teilnehmer, die bereits angereist sind, sich im Festzelt einen besonderen Abend gönnen können.

Die Abnahme findet dann am Donnerstag ab 10:00 Uhr statt, bevor es um 16:00 Uhr zur ersten Etappe durch das Oberland geht.

Die ca. 400 km lange Südschleife am Freitag führt wieder nach Tirol, wo viele neue Streckenabschnitte ausgewählt wurden und schwierige Sonderprüfungen auf die Teilnehmer warten. Ab ca. 19:00 Uhr werden die ersten Fahrzeuge wieder am Tegernsee eintreffen. Danach gibt es ein zünftiges Abendessen in einer typisch "bayrischen" Gaststätte.

Das Programm am Samstag führt zuerst zum Ahornboden, mit herrlicher Aussicht auf die imposanten Berge des Karwendel-Gebirges und danach geht es zur WALLBERG - Bergprüfung , die an das WALLBERG-RENNEN der 50er- und 60er Jahre erinnern soll. Es werden zwei Wertungsläufe auf der Bergstraße gefahren, bevor es zurück nach Bad Wiessee zur Startaufstellung in den Kurpark zum großen Finale geht.

Ab 15.00 Uhr beginnt der " GRAND-PRIX - Tegernseer Tal ". Am Kurpark erwartet die Teilnehmer eine gesperrte Rundstrecke mit einer Streckenlänge von ca. einer Meile, die den Teilnehmern nochmals alles abverlangen wird. Die besten fünf Fahrzeuge des Rundstreckenrennens werden in einem Final-Lauf den Sieger ermitteln. Dieser wird direkt im Anschluss an der Zielrampe mit dem Siegerlorbeerkranz gekürt. Am GP am Samstag können auch Besucher mit ihren Oldtimern mitfahren und den GP gewinnen. (vorherige Anmeldung im Rallyebüro erforderlich)!

Von den Teilnehmern der Kategorie "RALLYE" werden an diesen drei Tagen ca. 20 anspruchsvolle Wertungsprüfungen auf Gleichmäßigkeit zu meistern sein, währenddessen alle Fahrzeuge der Kategorie "CLASSIC" eine gemütlichere Gangart ohne Stress mit Uhren und Rallye Computern nach dem Motto "Gelassenheit ist unser Antrieb" einschlagen können.

Auch Zuschauer mit Oldtimern und Oldtimerclubs sind ab Samstag Vormittag zu einem Besuch herzlich eingeladen. Der Besuch der Rallye und Eintritt zu den beiden Prüfungen am Wallberg und in Bad Wiessee ist für alle Zuschauer frei. Auch an der Fahrtstrecke und an den Zeit- und Durchfahrtskontrollpunkten durch das Oberland und in Tirol können die Zuschauer direkt mit den Teilnehmern ins Gespräch kommen.

Anmeldungen sind noch bis 15. September 2008 möglich. Alle Unterlagen zur Rallye und Zuschauerinfos gibt es unter www.alpenclassic.de oder unter e-mail info@alpenclassic.de .