Detroit Auto Show: Die besten Fotos - Teil 2

Der zweite Teil unserer Foto-Serie zeigt die Highlights der Detroit Auto Show 2012 von Ford, Mini, Bentley, Volvo, BMW und Smart.

Bei Ford präsentiert man mit dem Fusion eines der wichtigsten Autos der Marke. Der komplett neue Fusion bildet auch die Basis für den neuen Ford Mondeo, der 2013 in Europa auf den Markt kommen wird. Erstmals gibt es den Fusion nicht nur als Hybrid-Version, sondern auch als Plug-in-Hybrid-Variante. Neben dem Fusion steht der Ford-Stand ganz im Zeichen der Elektromobilität, allen voran der neue C-Max e-nergie.

Am Mini-Stand freut man sich schon auf die ersten warmen Tage im neuen Jahr, dort steht nämlich der Mini Roadster erstmals im Rampenlicht. Der kleine Mini auf Basis des Coupé wird rechtzeitig zum Frühlingsbeginn erhältlich sein.

Dass auch im Premium-Segment sparen angesagt ist, zeigt ein Blick auf den Stand von Bentley, wo der Continental GT V8 ausgestellt ist. Das Downsizing macht auch vor der Luxusklasse nicht Halt, und dem 12 Zylinder wird nun auch ein sparsamerer 8 Zylinder zur Seite gestellt.

Für Volvo ist der XC60 Plug-in-Hybrid eine wichtige Neuheit, die sich jedoch noch im Concept-Car-Stadium befindet. Doch schon in naher Zukunft soll der sparsame Volvo in Serie gehen und spritzige Fahrleistungen mit niedrigem Verbrauch kombinieren.

Ganz im Zeichen des Elektro- und Hybrid-Antriebs steht auch der BMW-Stand in Detroit. Neben der erneuten Präsentation der Concept-Fahrzeuge i8 und i3 feiert die neue 3er-Reihe mit Hybridantrieb ihre Premiere in den USA.

Auch beim Kleinwagenspezialisten Smart zeigt man mit dem Smart forus eine spritzige Micro-Pick-Up-Version mit Elektroantrieb. Der kleine Pick-Up soll zeigen, wie ein Stadt-Lieferwagen der Zukunft aussehen könnte.

Nachfolgend der zweite Teil der Fotos - den ersten Teil der Fotoserie finden Sie hier.

Kommentare