1. Saalbach-Classic startet am 21. August 2013

Das Skiparadies Saalbach-Hinterglemm ist von 21.8. bis 25.8. erstmals Schauplatz für die Saalbach-Classic mit Schirmherr Walter Röhrl.

Bei der 1. Saalbach-Classic werden rund 60 historische Fahrzeuge auf den schönsten Routen in Salzburg, Kärnten und Bayern unterwegs sein. Gastgeber der Oldtimer-Rallye ist der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl, der einen Porsche 964 aus dem Porsche Museum Stuttgart pilotieren wird.

Zur ersten Ausgabe der Saalbach-Classic sind Oldtimerfahrer mit ihren automobilen Raritäten aus ganz Europa angemeldet, die an diesem Wochenende 630 Kilometer auf legendären Straßen in grandioser Kulisse bewältigen werden. Die wertvollen Oldtimer aus sechs Jahrzehnten müssen sich dabei diversen sportlichen Herausforderungen inmitten der Dreitausender der Glockner-Gruppe, dem Nationalpark Hohe Tauern, des Hochkönigs und des Berchtesgadener Landes stellen.

Nach dem Prolog am 22. August und dem Begrüßungsabend auf der Wallegg-Alm stehen mit der Königsetappe über den Großglockner und der Bayern-Runde mit insgesamt 20 Sonderprüfungen zwei spektakuläre Tage auf dem Programm.

Der Galaabend samt Siegerehrung am Abend des 24. August findet unter der Patronanz von Porsche Austria statt, die als Sponsor der Saalbach-Classic und in Zusammenarbeit mit dem Porsche Museum Stuttgart u.a. vier Werksautos an den Start bringen: einen Porsche 911 Supercup (964) mit Walter Röhrl als Fahrer und drei Porsche 356 Speedster. Diese werden gesteuert von den Skilegenden Marc Girardelli und Stephan Eberharter, Weltmeister der Ski-WM von 1991, und dem Top-Star der 70er Jahre, Annemarie Moser-Pröll. Auf der Nennliste stehen außerdem Klassiker aus den Jahren 1929 bis 1972.

Kommentare

Markenwelt