10. Cadillac BIG Meet in Kremsmünster

Bereits zum 10. Mal ging im Schloss Kremsegg im oberösterreichischen Kremsmünster das internationale Cadillac BIG Meet über die Bühne.

Mehrere hunderte Besucher kamen zum großen Treffen und bestaunten die Sonderausstellung „Cadillac Milestone Cars“ sowie die anderen Classic- und auch modernen Fahrzeuge der Marke Cadillac. Insgesamt waren über 130 Autos aus 9 Nationen vertreten. Die weiteste Anreise hatte ein Cadillac aus Lulea/Nordschweden mit 2660 km.

Als Schwerpunkt zum großen Jubiläumstreffen wurde das Motto „Cadillac Milestone Cars“ gewählt.  In einer Sonderausstellung wurden ganz besondere Meilensteine der Unternehmensgeschichte präsentiert – seien es die berühmten 1959er Heckflossen, die die größten der Automobilgeschichte waren, der erste Cadillac Eldorado von 1953, die ersten Cadillacs mit Frontantrieb, die ultraluxuriösen Eldorado Broughams von 1957 bis 1960 oder auch Vorkriegsmodelle. Die schönsten und seltensten Cadillacs wurden in einer Fach- und einer Publikumswertung prämiert.

Wo die klassischen Cadillacs um die Wette glänzen, durften die neuesten Modelle natürlich nicht fehlen. Besucher des BIG Meet konnten sich vor Ort selbst ein Bild der preisgekrönten ATS Sport-Limousine, des SRX Crossovers und der brandaktuellen CTS Premium-Limousine machen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt