Facelift für den Lincoln Corsair

Für das Modelljahr 2023 spendiert Lincoln dem Corsair ein Update, vor allem die Sicherheitsfeatures sind dabei verbessert worden.

Der Lincoln Corsair ist das Einstiegsmodell in die Welt von Lincoln, für das neue Modelljahr bekommt der SUV ein Update spendiert. Optisch erkennt man den neuen Jahrgang vor allem an der neu gestalteten Front mit größerem Kühlergrill.

Aber auch im Innenraum hat man den Corsair aufgewertet und ihm das neue SYNC4-Infotainmentsystem mit 13,2″-Touchscreen spendiert. Dadurch wurde auch die Mittelkonsole verändert, und die Klimasteuerung ist im Touchscreen integriert.

Für mehr Sicherheit und Komfort sorgt eine Erweiterung der Assistenzsysteme, inklusive der Möglichkeit des teilautomatisierten Fahrens auf der Autobahn.

Neue Farben für die Karosserie und den luxuriösen Innenraum runden die Änderungen weiter ab. Beim Antrieb setzt man aber auf die gleichen Triebwerke wie bisher.

Die Kunden können den Corsair entweder mit einem 2,0-Liter-4-Zylinder mit 250 PS oder als Plug-in-Hybrid mit 266 PS Systemleistung wählen. In den USA wird der neue Corsair ab Anfang 2023 erhältlich sein.