European Bike Week 2010 am Faaker See

Beim größten Harley-Davidson Treffen Europas werden 50.000 Biker und 100.000 Besucher erwartet

Noch ist nicht September, aber die Quartiere rund um den Faaker See in Kärnten sind schon so gut wie "dicht". Wer also plant, in diesem Jahr zur European Bike Week nach Faak zu fahren, sollte schnellstmöglich seine Unterkunft buchen - es lohnt sich!

European Bike Week , das bedeutet seit mehr als zehn Jahren Party-Time pur, die größte und schärfste Harley Fete Europas. Rund um den Faaker See wird also auch vom 7. bis 12. September 2010 wieder die Nacht zum Tage gemacht. 144 Stunden lang säumen Bikes die Uferpromenade, donnern V-Twins um den See und wird in der Zeltstadt "Harley Village" in Faak gefeiert bis in die Morgenstunden!

Noch mehr Harley Händler, noch mehr Trader und noch mehr Customizer als in den Vorjahren präsentieren ihre Unternehmen, ihre Bikes und ihre Waren auf dem großen Eventgelände. Von der Bühne im Herzen des Village und in den Großzelten gibt es jeden Tag Live-Music vom Feinsten. Die neuen 2011er Harleys - derzeit noch top secret - werden im Expozelt zu bestaunen sein.

Wer die schönsten Motorradstrecken durch die Umgebung erkunden will, schließt sich einer der geführten Touren an. Ehrensache, dass die Biker am Samstag zur großen Parade starten. Und natürlich kann man die Gelegenheit gleich zu einer kostenlosen Probefahrt auf einer aktuellen Harley nutzen - der gültige Führerschein genügt. Die "Demo Rides" starten in diesem Jahr mit noch mehr Testbikes von einem neuen, größeren Gelände aus.

Die schönsten Motorradumbauten treten in der "Custom Bike Show" gegeneinander an. Der Sieger der international topbesetzten Show ist zur Weltmeisterschaft der Custombike Builder nach Sturgis, USA, eingeladen. Und für den Chillout bieten sich neue In-Places wie die Harley-Davidson Custom Bar nahe der Bühne an.

Last but not least: Der Eintritt ist wie immer frei, und jeder Motorradfahrer oder -fan ist herzlich willkommen. Weitere Infos unter www.europeanbikeweek.com .

72 Fotos vom Treffen 2009 ...

Kommentare