Motorrad-Messe in Linz - Die Bike Linz von 10. - 12.2.2012

Die einzige große Zweirad-Messe Österreichs geht traditionell im Design Center Linz über die Bühne. Neben den neuen Eisen gibt’s ein rennsportliches Rahmenprogramm.

Wer es (wieder) nicht geschafft hat, zu den großen Zweirad-Messen des vergangenen Herbstes zu fahren - zur EICMA nach Mailand und zum Salon de la Moto nach Paris - der muss nicht länger traurig sein. Denn die motorisierten einspurigen Neuheiten der kommenden Saison kommen auch nach Österreich. Und zwar von 10. bis 12. Februar 2012 im Rahmen der "Motorrad Linz" im Design Center Linz. Diese Location liegt zentral, ist zwar räumlich kompakt, bietet dafür geradezu intime Atmosphäre.

Als einzige große Motorradneuheiten- Schau Österreichs bietet die "Bike Linz" genannte Messe einen repräsentativen Überblick der motorisierten Zweiradbranche, in dessen Zentrum natürlich die Eisen der kommenden Saison stehen. Zum Beispiel: Aprilia RS4 125 und Tuono V4R, BMW C 650 GT, C 600 GT, G 650 GS Sertao und S 1000 RR, Ducati 1199 Panigale und Streetfighter 848, Harley Davidson V-Rod und Night Rod Special, Honda CBR1000RR Fireblade, NC 700 X, NC 700 S, Integra 700 und VFR1200X Crosstourer, Husqvarna Nuda 900 und Nuda 900 R, Kawasaki ZZR1400 und Versys 1000, KTM 200 Duke, 690 Duke und Freeride 350, MV Agusta F3 und Brutale 675, Piaggio Beverly Sport Touring und MP3 500ie LT, Suzuki GSX-R 1000, Triumph Speed Triple R und Tiger 1200 Explorer, Yamaha YZF-R1, YZ450F und T-MAX.

Zu den neuen Bikes gibt’s außer Zubehör von Helm über Anzug bis Schuh sowie Technik und einem breit gestreuten Angebot an Informationen auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Eines der Highlights ist das - ebenfalls bereits traditionelle - Gewinnspiel. Diesmal gibt’s als Hauptpreise drei Mal eine Vespa GTS 300ie Super.

Ein neues Veranstaltungs-Detail ist die "Racing Lounge" für Österreichs erfolgreichste Motorrad-Rennsportler: Sidecar-Champion und Sieger bei der Tourist Trophy 2011 auf der Isle of Man Klaus Klaffenböck, IDM-Superbike-Champion Martin Bauer, IDM-Superbike-Vizemeister Michael Ranseder, IDM-Supersport-Vizemeister Günther Knobloch und der mehrfache österreichische und internationale Meister verschiedenster Rennklassen, Andreas Meklau, werden Rede & Antwort stehen und Autogramme geben.

Geöffnet ist die "Motorrad Linz 2012" am Freitag, 10. 2., von 10 bis 18 Uhr, am Samstag, 11. 2., von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 12. 2., von 9 bis 17 Uhr. Die Tageskasse-Preise: 7 Euro für Jugendliche (14 - 19 Jahre) und Pensionisten (mit Ausweis), 12 Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 haben freien Eintritt. Gutscheine, die den Preis von 12 auf 8 Euro senken, sind bei den Partnern des Ausstellungsvereines der oberösterreichischen Motorradhändler erhältlich (an der Kasse einlösbar).

Info: www.bikelinz.at

Kommentare