ÖAMTC Motorrad Warm-up Kurse zum Saisonstart

Der ÖAMTC bietet ab sofort wieder Fahrtechnik-Trainings für motorisierte Einspurige an. Für 82 Euro gibt’s vier Stunden Fahrspaß und Experten-Tipps.

Mit Sonne und Wärme erwachen auch die Motorräder aus dem Winterschlaf. Zur Vorbereitung auf die Saison bieten die Bike-Profis der ÖAMTC Fahrtechnik ab April wieder das beliebte Motorrad Warm-up an. Der halbtägige Kurs ist für Biker nach der Winterpause konzipiert und wird mit dem eigenen Fahrzeug absolviert. "Nach fast einem halben Jahr Pause muss man erst wieder ein Gefühl für die Maschine bekommen. Beim Training werden die Reflexe geschärft und besonders Kurven- und Bremssituationen trainiert", erklärt Georg Scheiblauer, Motorrad-Chefinstruktor bei der ÖAMTC Fahrtechnik.

Sowohl für geübte Motorradfahrer als auch Wiedereinsteiger ist das Warm-up konzipiert. Das Training wird an das Können jedes Teilnehmers individuell angepasst. Viele der ÖAMTC Fahrtechnik-Instruktoren sind erfolgreiche Motorsportler. Sie geben Tipps und verraten Techniken, wie der Start in die neue Saison gut gelingen kann.

Im Mittelpunkt stehen das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen und die richtige Reaktion. "Besonders bei den oft schwierigen Straßenverhältnissen im Frühling ist rasches und richtiges Reagieren wichtig", weiß der Motorrad-Chefinstruktor. Dabei zeigt sich: Ob Bremsen oder Ausweichen - Übung macht den Meister. "Von 0 auf 70 ist jeder schnell. Von 70 auf 0, und das sturzfrei und sicher, das ist Übungssache", so Scheiblauer. Wie sich richtige Kurven- und Blicktechnik auswirken, kann man auf der Kreisbahn oder in den engen Kurven des Motorradspezialparcours erfahren. Zum Abschluss können die Teilnehmer auf dem kurvenreichen, griffigen Handling-Parcours die unterschiedlichen Techniken anwenden und ihre Motorradbeherrschung perfektionieren.

Der Andrang zu den "Warm up"-Trainings ist erfahrungsgemäß groß. Es empfiehlt sich daher, schnell einen Termin zu sichern. Das vierstündige kompakte Fahrtechniktraining kostet pro Person 82 Euro.

www.oeamtc.at/fahrtechnik

Kommentare

Motorrad-Markenwelt