XBowl Offroad Arena Stegenwald

Das weltmeisterliche Offroad-Gelände am Pass Lueg in Salzburg startet in die bereits dritte Saison - mit einem dicht gefüllten Trainings- und Event-Programmkalender.

Salzburg hatte lange Zeit keine Motocross-Strecke, und damit keine Trainingsmöglichkeiten vor allem für die einheimischen Offroad-Sportler. Seit Ende September 2009 ist das anders. Seither gibt es die XBowl Offroad Arena Stegenwald. Das fünf Hektar große Gelände - "biologisch totes" Areal, ohne Anrainer - liegt 30 Kilometer südlich von Salzburg, direkt an der Tauernautobahn-Ausfahrt Pass Lueg.

Drei Jahre lang ist Mastermind und Haupteigentümer Hermann Unterkofler laut eigener Aussage "Spießruten gelaufen", um das Projekt realisieren zu können. Und er hat etwas mit Nägeln und Köpfen auf die Beine gestellt. Zum Beispiel: Der Parcours bietet internationalen - weltmeisterschaftsgerechten, dem FIA-Reglement entsprechenden - Standard, denn fürs Layout zeichnet der Streckendesigner Greg Atkins aus Neuseeland verantwortlich. Außer dem Motocross-Parcours für Profis und für Einsteiger sowie für den Nachwuchs gibt es eine eigene Enduro-Strecke, und auch Quad-Fahrer haben die Möglichkeit das Angebot der XBowl-Strecke zu nutzen.

Der Erfolg gibt Hermann Unterkofler recht: In den beiden ersten Jahren - 2010 und 2011 - sind rund 5000 Fahrer über die Strecke gegangen, sprich gefahren. Eine Reihe von Events sorgte zusätzlich für Bewegung. Jetzt steht der Start der neuen Saison an. Die Termine sind bereits online abrufbar. Für den Zeitraum von März bis Oktober wurde ein dichtes Programm auf die Beine gestellt, darunter Anfänger-Tageskurse für "Minis" (Kinder von 5 bis 12 Jahren), Trainingscamps (bis zu fünf Tage lang) bis hin zu einem Rennkurs mit Matthias Walkner. Als Trainer konnten unter anderem Erwin Machtlinger, mehrfacher Motocross-Staatsmeister, und Christian Schlager engagiert werden. Dazu kommt noch die X BOWL ACADEMY - eine Ausbildung zum Motocross Fahrer unter professioneller Anleitung. Zudem bietet die X Bowl Arena auch einen Verleih von Motorrad und Ausrüstung, zehn Bikes samt komplettem Offroad-Outfit stehen bereit. Und am 31. März 2012 steht die offizielle X Bowl Arena-"Tauschbörse" auf dem Programm.

www.xbowlarena.com


Kommentare

Motorrad-Markenwelt