Elektro-Scooter: Neuer BMW C evolution kommt 2017

Mit dem neuen C evolution, den es künftig in zwei Varianten geben wird, hebt BMW Motorrad die Benchmark im Segment der E-Scooter.

Beim neuen C evolution Long Range stehen mit 19 kW (26 PS) Dauerleistung nun 8 kW (11 PS) mehr als beim Vorgänger zur Verfügung. Eine neue Batteriegeneration, wie sie auch im aktuellen BMW i3 zum Einsatz kommt, ermöglicht eine signifikant gesteigerte Reichweite auf nunmehr ca. 160 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 129 km/h (elektronisch abgeregelt).

In der Führerschein-A1-konformen Version (nur Europa) verfügt der neue C evolution über eine Leistung von 11 kW (15 PS). Die Reichweite beträgt hier rund 100 Kilometer und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 120 km/h. Die Weltpremiere des neuen BMW C evolution erfolgt auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober 2016.

Der neue BMW C evolution tritt auch optisch verfeinert ins Rampenlicht. Beide Versionen des neuen C evolution sind in der neuen Farbgebung Ionic Silver metallic / Electricgreen in Verbindung mit der Kontrastfarbe Blackstorm metallic verfügbar. Die Mitteltunnel-Verkleidungen der Long-Range-Variante haben überdies eine neue Grafik erhalten.

Außerdem gehört ein neues Ladekabel mit geringerem Leitungsquerschnitt jetzt zum Serienumfang. Neues Sonderzubehör, wie etwa das Smartphone-Cradle, bietet noch weiter greifende Möglichkeiten, den neuen BMW C evolution zu individualisieren. Erhältlich ist der E-Scooter ab Februar 2017.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt