Neu: BMW K 1600 GTL Exclusive

Mit der neuen K 1600 GTL Exclusive bietet BMW ein neues Spitzenmodell seiner Tourer-Reihe an.

Für höchsten Komfort bei Motorradreisen sorgt ab März 2014 die BMW K 1600 GTL Exclusive, die eine ganze Reihe an Neuheiten für noch mehr Komfort, aber auch Fahrvergnügen zu bieten hat.

Bereits serienmäßig verfügt die "Exclusive" als Spitze des BMW Motorrad Tourer-Angebots über eine Ausstattung, die Maßstäbe in diesem Segment setzt. Etwa die Zentralverriegelung mit Diebstahl-Warnanlage oder die elektronische Fahrwerksanpassung ESA II zur optimalen Feder-Dämpfer-Abstimmung bei jeder Beladung.

Von der Dynamic Traction Control DTC profitiert die Sicherheit beim Beschleunigen, und mit der Neuheit Hill Start Control gelingt Anfahren am Berg selbst zu zweit und mit Gepäck mühelos. Selbstverständlich ist - wie bei allen BMW Motorrädern - auch bei der K 1600 GTL Exclusive das BMW Motorrad ABS bereits serienmäßig an Bord.

Eine Weltneuheit ist die in den Topcase-Deckel eingebettete Folienantenne für das Radio. Sie kombiniert beste Empfangsqualität mit einem Zugewinn an Ästhetik. Gesteigerten Langstreckenkomfort für den Sozius bieten eine neue Sitzbank, die beheizbare Rückenlehne und bequeme Armlehnen. Ebenfalls schon serienmäßig an Bord: LED-Zusatzscheinwerfer, adaptives Xenon-Kurvenlicht, Reifendruck-Kontrolle, zweite Bremsleuchte, Motorschutzbügel, Bodenbeleuchtung sowie LED-Tagfahrlicht und erstmals an einem BMW Motorrad Keyless Ride.

Auch optisch verströmt die "Exclusive" Luxus pur. Etwa durch die Aluminium-Tankblende, die vollverchromte Abgasanlage oder die neu gestalteten Instrumente.

Ästhetik und Eleganz unterstreicht das Farbkonzept der neuen K 1600 GTL Exclusive. Die Vierschicht-Lackierung der Karosserieteile in Mineralweiß metallic hochglänzend steht dabei im Zusammenspiel mit wertigen Chromflächen, Magnesium metallic matt als Kontrastfarbe sowie den in Glaciersilber metallic gehaltenen Kühlerblenden. Farblich darauf abgestimmt sind die Bezüge für Sitzflächen, Rückenlehne und Sozius-Armauflagen.

Für Fahrspaß sorgt der 160 PS (118 kW) starke Reihensechszylinder, der auch mit einer hohen Durchzugskraft glänzen kann.

Erhältlich ist das neue Flaggschiff von BMW ab 34.600 Euro.

Kommentare

Motorrad-Markenwelt