BMW Motorrad: Kleine Modifikationen für 2014er Modelle

Die Bayern lassen in ihre Zweirad-Palette Pflegemaßnahmen fürs Modelljahr 2014 einfließen. In der Hauptsache geht’s um neue Farben und optimierte Ausstattungen.

Mitten im Jahr startet BMW Motorrad mit der Politur der aktuellen Modellpalette. Das Resultat sind kleine, dafür feine Modifikationen.

Die K 1600 GT ist als Sondermodell "Sport" in einer betont dynamischen Variante mit folgendem Ausstattungsumfang erhältlich: zweifarbige Lackierung in "Sakhirorange metallic / Blackstorm metallic" inklusive Dekor, dazu unter anderem glänzend schwarz beschichtete Räder, niedriges Windschild und sportliche Sitzbank. Bei der Standard-Version der GT entfällt die Farbe "Lightgrey metallic". Für die 1600 GTL ist die Farbe "Magnesiumbeige metallic" mit "Platin metallic" (für Rahmen und Fußrastengrundplatten) neu, es entfällt "Mineralsilber metallic" in Kombination mit "Magnesium metallic". Die S 1000 RR kommt nun in "Granitgrau metallic matt / Alpinweiß 3 uni" sowie "Racingred uni / Alpinweiß 3 uni / Saphirschwarz metallic". "Granitgrau metallic matt" und "Racing red uni/ Alpinweiß 3 uni" sind nicht mehr zu haben.

Für die R 1200 GS gelten geänderte Umfänge der Serien- und Sonderausstattung: zwei Fahrmodi - "Rain" und "Road" - sowie entsprechendes ASC sind Serie. Neu ist der Fahrmodus "Pro" als Sonderausstattung mit drei zusätzlichen Fahrmodi - "Dynamic", "Enduro" und "Enduro Pro" - mit darauf abgestimmtem ASC und ABS. Dynamic ESA ist nun, unabhängig von den Fahrmodi, separat bestellbar. Die bisherigen fünf Fahrmodi entfallen als Sonderausstattung. Weiter ist ein Lenkungsdämpfer jetzt Serie. Weiß beschichtete Schraubenfedern sind bei der Sonderausstattung Dynamic ESA dabei. Die Umfänge der Pakete "Dynamik", "Komfort" und "Touring" sind neu konfiguriert. Alle Options-Ausstattungen sind bis auf den Bordcomputer Pro jetzt separat bestellbar.
Der Ab-Preis für die R 1200 GS beträgt per 1.8.2013 17.300 Euro. Ab dem kommenden Modelljahr entfallen bei der R 1200 R, der Roadster, die Farben "Saphirschwarz metallic" sowie "Magnesiumbeige metallic".Die F 800 GS ist künftig ebenfalls mit geändertem Sonderausstattungs-Umfang erhältlich:  Ersatz des Safety-Pakets durch das Dynamic-Paket, bestehend aus: ESA, ASC, Offroad-Modus für ABS und ASC (nur als Bestandteil des Dynamic-Pakets verfügbar). Das Dynamic-Paket ist nicht mit Fahrwerkstieferlegung kombinierbar. Für die BMW F 800 R gibt es die neuen Farben "Sakhirorange metallic / Schwarz seidenglänzend" und "Lightwhite uni / Blackstorm metallic / Schwarz seidenglänzend". Es entfallen "Saphirschwarz metallic" und "Mineralsilber metallic". Ab dem Modelljahr 2014 gibt es die BMW G 650 GS in "Tiefschwarz", samt Gepäckbrücke sowie Gussrädern in Schwarz und getöntem Windschild. Die Farbe "Sunsetgelb uni" ist nicht mehr zu haben. Auch die beiden Roller-Modelle erfahren eine Auffrischung. Für den C 600 Sport ist die Serienausstattung geändert: Instrumentenumrahmung nun schwarz glänzend, neue Öffnungsmechanik für den Tankdeckel, Rahmenheckteil in Schwarz, Schwingenabdeckung in "Nürburgsilber metallic". Dazu kommt die neue Farbe Alpinweiß 3 uni, "Titansilber metallic" entfällt. Beim C 650 GT sind Mitteltunnel und Tankverschluss schwarz genarbt (vorher lackiert), er bekommt ebenfalls eine neue Öffnungsmechanik für den Tankdeckel. Die Instrumentenumrahmung ist schwarz glänzend, die Schwingenabdeckung "Nürburgsilber metallic". Neue Karosseriefarben sind "Havanna metallic" und "Quarzblau metallic", "Platinbronze metallic" und "Vermilionred metallic" sind nicht mehr zu haben. Die genannten Modelle können in der neuen Konfiguration ab August 2013 bei allen BMW Motorrad Händlern geordert werden.

www.bmw-motorrad.at

Kommentare

Motorrad-Markenwelt