BMW Motorrad bei Leserwahl mit Top-Ergebnis

Bei der Leserwahl zum "Motorrad des Jahres 2014" der Zeitschrift "MOTORRAD" erzielte BMW in drei von acht Kategorien den Sieg.

Mit Siegen in den Kategorien „Touring Bike“, „Sports Bike“ und „Trial/Enduros“ sowie sechs weiteren Podestplatzierungen fuhr BMW Motorrad bei der 16. Leserwahl der Zeitschrift MOTORRAD zum „Motorrad des Jahres 2014“ ein herausragendes Ergebnis ein. Noch nie zuvor erreichte BMW Motorrad bei der Leserwahl mehr Podestplätze.

In der Kategorie „Sports Bike“ platzierte sich die BMW HP 4 wie im Vorjahr souverän auf Platz eins mit einem Stimmenanteil von über 27%. Damit würdigten die teilnehmenden MOTORRAD-Leser erneut die herausragende Kombination aus sportlicher Performance und den Sicherheitssystemen Race ABS und Dynamic Traction Control DTC.

In der Kategorie „Touring Bike“ feierte BMW Motorrad sogar einen grandiosen Dreifach-Erfolg. Die BMW K 1600 GT/GTL siegte mit 18,2 Prozent knapp vor der neuen R 1200 RT, die 17,6 Prozent des Leserzuspruchs für sich verbuchen konnte. Auf Platz drei folgte mit 15,0 Prozent die F 800 GT – das Premiumangebot von BMW Motorrad für die Mittelklasse in diesem Segment.

Einmal mehr bestätigten die MOTORRAD-Leser die Vormachtstellung von BMW Motorrad in der Kategorie “Trial/Enduros“. Knapp ein Viertel der Leser votierten erneut für die R 1200 GS.

„Ich freue mich über das hervorragende Ergebnis, das unsere Motorräder erzielt haben und möchte mich bei den Lesern der Zeitschrift MOTORRAD ganz herzlich für den großen Zuspruch bedanken. Das ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich.  Besonders freut mich unser Dreifach-Erfolg in der Kategorie “Touring Bike“, fällt sie doch seit mehr als 90 Jahren unter die absoluten Kernkompetenzen unserer Marke“, so Stephan Schaller, Leiter BMW Motorrad, zum Votum.

Mit Platz drei in der Kategorie „Allrounder“ durch die BMW K 1300 S sowie die Ränge zwei und drei in der Klasse „Scooters“ durch den C 600 Sport/C 650 GT sowie den Elektroscooter C evolution feierte BMW Motorrad weitere Podiumsplatzierungen. Bei den „Naked Bikes“ auf Platz zwei gewählt, komplettierte die neue R nineT den großen Erfolg von BMW Motorrad.

Bei der gleichzeitig durchgeführten Wahl der „Best Brands“ vermochte BMW Motorrad noch zwei weitere Podiumserfolge einzufahren. So zeigten sich 34,6 Prozent der Wähler überzeugt von der Textilbekleidung innerhalb der BMW Motorrad Fahrerausstattungen und wählten sie auf Rang drei. Ebenfalls auf dem dritten Platz rangieren die BMW Motorrad Rückenprotektoren, die auf 26,2 Prozent des Leserzuspruchs in diesem Produktsegment kamen.

Kommentare