Neu: Ducati 899 Panigale

Mit der 899 Panigale bringt Ducati für das neue Modelljahr ein lang erwartetes "Super-Mittelklasse"-Motorrad auf den Markt.

Das neue Super-Mittelklasse Modell von Ducati bietet einen idealen Einstieg in die exklusive Welt der Ducati Superbikes. Angetrieben wird das Bike von einem brandneuen Superquadro Motor, der ein weit gespreiztes Leistungsband bietet.

Die Leistung liegt bei 148 PS (109 kW) und das maximale Drehmoment bei 99 Nm. Der geschmeidig laufende Motor ist ein voll integriertes und tragendes Bauteil des Panigale Monocoque-Chassis. Dieses ist für ein außergewöhnliches Leistungs-Gewichts-Verhältnis verantwortlich und sorgt mit einem Trockengewicht von 169 kg für ein besseres und agileres Fahrverhalten.

Der innovative "Monocoque"-Rahmen und der neue 899 Superquadro L-Twin-Motor nutzen die aus dem Rennengagement abgeleitete Elektronik, um den Anspruch "entwickelt für die Rennstrecke, perfektioniert auf der Straße" weiterzuführen. Dies zeigt eindrucksvoll, wie Technologie aus dem Rennsport einen direkten Beitrag zur Verbesserung der Fahrbarkeit und Sicherheit leistet.

Auf Knopfdruck liefert Ducatis Riding Mode-Konzept genau die Leistungsentfaltung, die der Fahrer von seiner Maschine erwartet. Dazu werden mehrere innovative Technologien kombiniert: Ein Sport-ABS der neuesten Generation, die Ducati Traktionskontrolle (DTC), der Ducati Schaltautomat (DQS), Ducatis rennerprobte, elektronische Motorbremse (EBC) sowie das Ride-by-Wire (RbW). All dies ist nahtlos miteinander in einem elektronischen Fahrerassistenzsystem verknüpft.

Die 899 Panigale kommt im traditionellen Ducati Rot mit schwarzen Rädern oder in "Arctic White" mit roten Rädern. Der Preis für die Ducati 899 Panigale steht noch nicht fest.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Motorrad-Markenwelt