Ducati Diavel Cromo: Neues Kleid für die Teufelin

Erweitert haben die Bologneser ihre Palette des Powercruiser-Modells. Die Diavel 1200 ABS gibt es nun auch als "Cromo" - schwarz mit dezenten Chrom-Akzenten.

Ducatis teuflische Verführung zum Gasgeben bekommt eine neue Outfit-Option: Schwarzer Hochglanz-Lack in Kombination mit Chrom ergibt das Modell Cromo, in Anlehnung an das gleichnamige Monster 900ie-Sondermodell von vor zehn Jahren. Wobei, wie damals, die silbrigen Zutaten sehr dezent gehalten sind: anhand von schmalen Pinstripes an den Tankwangen zum Beispiel.

Erkennbar ist die Sonder-Diavel auch an laser-gravierten Details, sei es der "Cromo"-Schriftzug, sei es das Ducati-Logo im klassischen "Meccanica"-Stil. Völlig absent sind schnöde Aufkleber. Dafür gehören zum Chrom-Paket ein quer abgesteppter Sattel und ein mattschwarzer Lenker sowie ebenfalls matt schwarze Endkappen an den Schalldämpfern.

Zu haben ist die Cromo-Edition der Diavel ab sofort zum Preis von 21.595 Euro.

www.ducati.at

Kommentare

Motorrad-Markenwelt