110 Jahre Harley-Davidson: Spektakuläre Geburtstagsfeiern 2013

110 Jahre zu werden, das schaffen nur die wenigsten. Die Eisernen aus Milwaukee haben so lange eisern die Flamme der Begeisterung genährt. Ein Grund zum Feiern.

"Still crazy after all these years", ein gutes Motto zum 110-Jahre-Firmenjubiläum von Harley-Davidson. Man ist faltenfrei, bei voller Stimme und bestens bei Kraft sowie Gesundheit. Mal ehrlich: Wer kann das mit 110 Jahren schon von sich behaupten? Die wohl bekannteste US-Motorradschmiede kann es. Klar, dass so ein nicht alltäglicher Geburtstag entsprechend gefeiert werden muss. Harley-Davidson feiert 2013 rund um den Globus mit spektakulären Parties sein beachtliches Firmenjubiläum, und unzählige Harley Fans auf der ganzen Welt feiern mit. Sie alle sind infiziert mit dem Virus der Traditions-Marke, die für Freiheit, Individualität und Nonkonformismus steht - und das nicht erst seit Filmen wie "Easy Rider". Wer live erleben will, was es heißt, wenn sich die weltweite Harley-Familie trifft, sollte sich die Parties rund um den Globus von Afrika über China bis Neuseeland nicht entgehen lassen.

Die große Feier für Europa findet vom 13. bis 16. Juni 2013 in Italiens Hauptstadt Rom statt. Verteilt über gleich drei Standorte in der Innenstadt, der Vatikanstadt und am Hafen von Ostia dürfen sich Fans der Marke auf ein Entertainment-Programm der Extraklasse freuen. Mehrere Bühnen mit Top-Live-Bands sorgen für Festival-Stimmung, im Harley Village finden Harley-Fans von coolen Parts bis zu leckeren Drinks und Snacks alles, was das Bikerherz begehrt, und H.O.G. Mitglieder können sich in einem exklusiven Bereich treffen. Wer mehr über die neuen Modelle erfahren will, findet die gesamte Produktpalette - unter anderem die exklusiven Jubiläums-Bikes - im riesigen Expo-Zelt. Mehrere Probefahrt-Stationen bieten zudem die Möglichkeit, die neuesten Bikes made in Milwaukee auch im wörtlichen Sinne zu er-fahren. Echte Highlights für Auge und Ohr versprechen auch die Custom-Bike-Shows, in der die Top-Veredler aus ganz Europa um die vorderen Plätze kämpfen werden. Natürlich sollte man auch nicht die große Parade verpassen, zu der sich Harley Freunde aus allen Teilen der Welt zur gemeinsamen Ausfahrt treffen.

Ende August ist es dann auch für die Heimatstadt der Motorradlegende soweit: Vom 29. August bis 1. September 2013 heißt es am Stammsitz Milwaukee, USA: Dabei sein und frei sein! Neben einem riesigen Entertainment-Programm aus Musik, Shows und Action dürften vor allem Highlights wie die größte Bike-Night der Welt im Harley-Davidson Museum unvergessliche Einblicke in die Geschichte der Marke ermöglichen. Jetzt heißt es also: Terminkalender zücken, denn so ein Ereignis gibt’s garantiert nicht alle Tage.

www.h-d.com/110

Kommentare

Motorrad-Markenwelt