Harley Davidson zeigt zwei neue Motorräder auf der EICMA

Harley-Davidson präsentiert in Mailand zwei vollkommen neue Dark Custom Motorräder für eine neue Generation urban orientierter Fahrer.

Mit ihren neuen, flüssigkeitsgekühlten Revolution X Motoren, einem Maximum an Handlichkeit sowie jenem Sound und Look, der sie unmissverständlich als echte Harley Davidson Bikes kennzeichnet, sind die neuen Harley Davidson Typen Street 750 und Street 500 wie geschaffen für den Großstadtdschungel.

"Die beiden neuen Maschinen ergänzen unser Dark Custom Lineup, das dazu beitrug, uns in den vergangenen fünf Jahren zur Nummer 1 unter den von jungen Erwachsenen bevorzugten Motorradmarken in den USA zu machen", erläutert Matt Levatich, President and Chief Operating Officer der Harley-Davidson Motor Company. "In puncto Entwicklung und Design berücksichtigten wir in hohem Maße die Wünsche und Vorstellungen unserer Kunden, denn sie bilden ein Kernelement in unserem neuen Produktentwicklungsprozess, der erst unlängst einen großen Anteil am Erfolg unseres Projekts RUSHMORE hatte."

Die Harley-Davidson Typen Street 750 und Street 500 sind perfekt für ein urbanes Umfeld geeignet. Sie werden vom neuen Revolution X™ Motor angetrieben, der für ein Maximum an Agilität in der City sorgt. Und ein sanfter Dreh am Gas genügt, um dem städtischen Stop-and go zu entfliehen.

Der Revolution X Motor ist in ein neues, schlankes und fahrstabiles Chassis eingebettet, das mit niedriger Sitzhöhe, perfekt abgestimmten Fahrwerkskomponenten und einem großen Lenkeinschlag für sehr gute Handlichkeit und ein sicheres Fahrgefühl sorgt, einerlei, ob das Bike durch enge Radien gezirkelt oder durch weite, schnelle Kurven getrieben wird. Beide Dark Custom Maschinen sind in einem ebenso hochwertigen wie reduzierten Stil gehalten, der es dem Fahrer leicht macht, sein Motorrad dem eigenen Geschmack entsprechend individuell zu gestalten.

Beide Modelle sind ab 2014 im Handel, Preise wurden noch keine bekannt gegeben.

Kommentare