Neue Softail Breakout von Harley-Davidson

In Österreich ab 24.340 Euro beim Händler

Mit edlem Finish und exklusiven Komponenten tritt das neue Factory-Custombike auf. Neben den imposanten Rädern fällt der mächtige V-Twin unmittelbar ins Auge. Beim 1690 Kubikzentimeter großen Triebwerk handelt es sich um den Twin Cam 103B mit Ausgleichswellen, elektronischer Kraftstoffeinspritzung sowie aktivem Ansaug- und Auspuffsystem. Er ist an das Cruise Drive-Getriebe mit drehzahl-schonendem sechsten Gang gekoppelt. Wie der Motor und das Getriebe ist auch die mit einem Katalysator bestückte Shorty Dual-Auspuffanlage im Black and Chrome Finish gehalten.

Der V-Twin ist starr mit dem tiefliegenden Softail-Fahrwerk verbunden. Wenngleich dieses Chassis optisch eine Hommage an die klassischen Hardtails vergangener Motorradepochen darstellt, bürgt es mit seinen verdeckt angeordneten Federelementen für zeitgemäßen Komfort und agiles Handling. An Front und Heck rotieren Zehnspeichen-Gussräder im Look der Gasser-Hot Rods der 1950er- und 1960er-Jahre. Ihre glänzend schwarze Pulverbeschichtung wurde an jeder zweiten Speiche und an den Felgenflanken entfernt, um silbrigen Leichtmetallglanz hervortreten zu lassen. Der gechoppte Heckfender mit zweiteiligen, polierten Haltern und Kombiblinkern, die Brems- und Rücklichtfunktion integrieren, gibt den Blick auf den 18-zölligen 240er Reifen frei. Am schwarz gehaltenen Front End führt eine extrabreite, gereckte Gabel das mit einem 130er Pneu bereifte 21 Zoll Rad, das von einem neuen, gestutzten Fender abgedeckt wird. Gebremst wird serienmäßig mit ABS.

Weitere Details: abnehmbarer Soziussitz, vorverlegte Fußrasten, neuer 1,25 Zoll Drag Bar-Lenker, neu gestalteter Öltank, Tauchrohre, Bremsscheibenträger und weitere Komponenten in glänzendem Schwarz, exklusive Logos und Graphics auf dem Tank mit schwarzem Lederband und sehr flacher, verchromter Abdeckung versehen. Der Tachometer ist auf einem verchromten Pullback-Riser montiert. Die neue Softail Breakout ist in den Farben Vivid Black, Ember Red Sunglo oder Big Blue Pearl zu haben, in Österrreich ab 24.340 Euro.

www.Harley-Davidson.com

Kommentare

Motorrad-Markenwelt