Indian Chief mit 200.000 Swarovski-Kristallen

Eine ganz besondere Indian Chief soll für den guten Zweck versteigert werden.

Die gebürtige Rumänin Angelica Ganea sieht sich als Sängerin, Kunsthandwerkerin und Designerin, schreibt Songs und Bücher. Das in Kanada lebende Multi-Talent lebt seine Kreativität auch in den Bühnen-Outfits aus, die sie vorzugsweise mit Kristallen der österreichischen Marke Swarovski garniert. Ihre Fertigkeit und ihr Einfallsreichtum beim Aufbringen der Glitzersteine ist so gefragt, dass Angelica Ganea in Kanada die Firma ‚Emporium A‘ gegründet hat - von Swarovski lizensiert.

Für Geneas bisher spektakulärstes Objekt waren rund 1500 Arbeitsstunden und 200.000 Kristalle unterschiedlichster Größe nötig. Ihre Wahl war auf eine Indian Chief Classic gefallen - ein Motorrad, das schon von Haus aus großzügig mit glänzendem Chrom bedacht ist. "Die Arbeit mit den Kristallen ist für mich sehr erholsam", erklärt Angelica Ganea. "Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und werde versuchen, mit der von mir veredelten Maschine Werbung für meine neue CD ‚Sacred‘ und für mein neues Buch zu machen." Die einzigartige Indian Chief Classic soll noch in diesem Jahr für einen guten Zweck versteigert werden.

dpp-autoreporter/wpr

Kommentare

Motorrad-Markenwelt