Weltweit erster Elektro-Motocross-Park in der AREA 47

Der weltweit erste Elektro-Motocross-Park im Zillertal, Tirol, bietet seit Anfang Mai die Möglichkeit völlig lärm- und emissionsfrei Gas zu geben: mit der KTM Freeride E.

Erst im Vorjahr wurde neben dem KTM Motorenwerk in Munderfing, Oberösterreich eine eigene Teststrecke für die Weiterentwicklung des ersten Großserien-E-Motocross-Bikes installiert. Mehr als dreihundert ausgewählte Kunden lieferten bisher das nötige Feedback, um das Projekt weiter voranzutreiben.

Christopher Schipper, Geschäftsführer KTM Österreich: "Bevor das Bike 2014 in Europa als Serienversion in den Handel rollt, wird der Betrieb für 2013 auf Parks ausgeweitet. Die AREA 47 im Zillertal ist neben unserem E-Cross-Center in Munderfing die erste Strecke weltweit, wo die Freeride E außerhalb der Werks-Tore für jeden erfahrbar ist." Hans Neuner, Geschäftsführer AREA 47: "Der Elektro-Motocross-Park ist unser Highlight für die kommende Saison. Spielerisch kann bei uns jeder die faszinierende Sportart Motocross kennenlernen. Ohne Gänge, ohne Kupplung, ohne Kickstarter - leichter war's noch nie. Und das Ganze auch noch lärm- und emissionsfrei!"

Mit Anfängertrails, kleinen Hindernissen, Sprüngen und Steilhängen bis hin zu spektakulären Jumps, steilen Geländepassagen und Full-Speed-Pisten wird in der AREA 47 für jede Könnens-Stufe die ideale Strecke geboten. Das komplette Equipment inklusive eines Guides wird an Ort und Stelle zur Verfügung gestellt.

www.ktm.com , www.area47.at/elektro-motox-park

Kommentare

Motorrad-Markenwelt