KTM TnT Race Orange 2012

25 Rennstreckentage, 15 Kurse und neun Länder - das KTM Track`N`Test-Programm 2012 ist fertig. Den TnT-Cup gibt es als Draufgabe mit 14 Marken-offenen Rennen.

Im nunmehr vierten Jahr rollt KTM mit dem TnT-Truck auf den schönsten Rennstrecken Europas - in Italien, der Slowakei, Deutschland, Frankreich, Belgien, der Tschechischen Republik, Österreich und Ungarn - an den Start. Perfekt geplant und organisiert kommt beim Track`n`Test auch 2012 wieder jeder voll auf seine Kosten - egal welches Logo auf dem Tank des Bikes klebt!

Vom Anfänger bis zum Profi wird mit erfahrenen Instruktoren in separaten Gruppen, eingeteilt nach Fahrkönnen und Geschwindigkeit, frei trainiert. Und als lustvolles Angebot kann auch in der kommenden Saison wieder die große Palette der KTM Street-Modelle gratis getestet werden.

Für diejenigen, die dann noch immer nicht genug haben oder es wirklich wissen wollen, gibt es den TnT-Cup. Markenoffen und lizenzfrei werden pro Wochenende in ein beziehungsweise zwei Rennen die schnellsten Piloten in vier unterschiedlichen Klassen ermittelt. Bei insgesamt acht Terminen werden vierzehn Rennen gefahren, wobei mit Oschersleben und dem Lausitzring 2012 zwei neue Rennstrecken hinzugekommen sind und es erstmals zwei Streichresultate pro Saison gibt (für die Jahreswertung werden die zwölf besten Ergebnisse herangezogen). Das Komplettpaket für den TnT-Cup 2012 ist für 1.990 Euro erhältlich.

Die Termine:

30./31. 3.:
Mugello/I
5./6. 4.:
Slovakia-Ring/SK
23./24. 4.:
Misano/I
30. 4./1. 5.:
Oschersleben/D
10./11. 5.:
Lédenon/F
18./19. 5.:
Sachsenring/D
2./3. 6.:
Lausitzring/B
18./19. 7.:
Brünn/CZ
6. 7.:
Mettet/B
11. 7.:
Ecuyers/F
13. 7.:
L’Anneau du Rhin/F
19./20. 7.:
Rijeka/HR
17./18. 8.:
Red Bull-Ring/A
13./14. 9.:
Pannoniaring/HU

Info: www.ktm.com

Kommentare

Motorrad-Markenwelt